Projektsteckbrief: Bausteine für ein Target Operating Model

Inhalt

m Zuge der Digitalisierung gilt es, die Komplexität der IT und der IT-Infrastruktur zu reduzieren, die IT insgesamt deutlich modularer und flexibler aufzustellen, sowie die Kosten nachhaltig zu steuern. Um diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen und zukünftig wettbewerbsfähig zu sein, ist es wichtig, die Aktivitäten der Unternehmens-IT klar an den Geschäftsaktivitäten des Unternehmens auszurichten.

Dabei kommt es nicht nur darauf an, dass die IT-Strategie im Einklang mit der Unternehmensstrategie steht, sondern vor allem darauf, dass die IT in Summe durchgängig, konsequent und vollumfänglich in der Lage ist, die Geschäftsaktivitäten effizient und nachhaltig zu unterstützen. Um diese Ziele zu erreichen, muss die IT durch ein IT Target Operating Model gesteuert und das Betriebsmodell der IT realisiert werden. Ein an die Unternehmensbedürfnisse ausgerichtetes IT Sourcing leistet einen signifikanten Beitrag zur Erreichung von strategischen Zielen in der IT-Organisation, indem Commodity IT ausgelagert wird. Die IT wird effizienter und Ressourcen können effektiver genutzt werden.

In diesem Proekt stellen wir die Informationen zusammen, um das Geschäftsmodell der IT sowie alle Steuerungsprozesse zu schärfen, um eine zukunftssichere IT in Ihrem Unternehmen zu etablieren, die schnell und flexibel auf veränderte Marktanforderungen reagieren kann.

Mitwirkung

Die Arbeit wird vornehmlich durch die Community-Mitglieder geleistet. Dies sind Anwender, Toolhersteller und Berater. Die Ergebnisse werden in folgende Teile strukturiert:

  • Strategien
  • Prozesse und KPIs
  • Tools und -Services
  • Pflege der Wissensbasis

Die Projekttreffen finden regelmäßig als Workshops in den Ballungsräumen statt.

Als Anwender können Sie entweder der Community beitreten, mitarbeiten und von den Vergünstigungen profitieren oder als externer Partner das Wissen im Rahmen von Workshops vermittelt bekommen.