Enterprise Architecture und Infrastruktur

IT-Architektur:

  • Management der Anwendungen,
  • Inhouse-Rechenzentren und Cloudlösungen,
  • Integration der bestehenden Systeme und
  • Netzwerk- und Arbeitsplatztechnologien

 

Enterprise Data Architecture:

Die im Unternehmen existierenden Informationen müssen abrufbar und ständig für jeden Entscheider zugreifbar sein. Man sollte davon ausgehen, dass sich jedes größere Unternehmen in seiner Aufstellung verändern wird. Große Monolithen werden sich in Bündel kleiner starker Schnellboote verwandeln. Die IT, insbesondere die Bereitstellung eines optimalen Informationsflusses, wird der Klebstoff dieser Unternehmensgebilde sein. Das umfasst den Austausch von Kundendaten, die Abstimmung der zukünftigen Produktportfolien, die optimale Nutzung noch bestehender Produktionskapazitäten.